Boris Ordóñez Petroff

Wohnort: Cuenca/Ecuador

 

Gallery Activities:

02.10.2016 – 05.11.2016 – Magia Silvestre – Wilde Magie – Lappersdorf/AURELIUM

16.03.2017 – 05.05.2017 – Magia Silvestre – Wilde Magie – Berlin/Botschaft Ecuador

Vita:

Boris Ordóñez Petroff wurde 1963 in Cuenca, Ecuador geboren.

Er ist künstlerischer Autodidakt und dabei eine Art Visionär und Alchemist, der bereits im Alter von 20 Jahren seine erste Einzelausstellung in New York/USA zeigte.

Alchemist, weil er die unterschiedlichsten Materialien in seiner Kunst transformiert. Unter anderem werden Leinwände, Edelstahl und Aluminium zu Trägern seiner Acrylfarben und anderer Pigmente. Meisterhaft beherrscht er diese Techniken. Er bezeichnet sich selbst als Perfektionisten, wohl wissend, dass die makellose menschliche Perfektion nicht existiert. Auch in seinen Werken strebt er nach diesem Ideal. Surrealistische Explosionen von Licht und Farbe treten aus seinen Bildern, manchmal mit rot und ocker bespritzt, ein andermal ein Strahlen von Kobaltblautönen, mit gelben und roten Kontrasten oder gleich weißen Steppen eines längst vergangenen Winters. Auch vermischt er die Elemente so, dass sie dem fließenden Magma eines eruptierenden Vulkans gleichen, in einer Progression, als ob diese vor dem „jüngsten Tag“ hervortreten. Diese Kreationen wirken bisweilen fabelhaft und erinnern an Gestalten von alten Sagen und Überlieferungen.

Einzelausstellungen:

Casa de la Cultura ecuatoriana, New York, USA

Fidelio Gallery Soho, New York, USA

Santi Spiritus exhibit hall, New Jersey, USA

Casa de la Cultura núcleo del Azuay, Guayaquil, Ecuador

Museo del Banco Central, Cuenca, Ecuador

Museo del Banco Central, Loja, Ecuador

Complejo arqueológico Todos los Santos, Cuenca, Ecuador

Museo Puertas de la ciudad, Loja, Ecuador

Museo Luis A. Noboa, Guayaquil, Ecuador

Museo Nicolás Herrera, Ibarra, Ecuador

Gemeinschaftsausstellungen:

Washington Hights International exhibit, New York, USA

Festival de Artes Monroe, Michigan, USA

Segunda Pre bienal de Cuenca Museo de Arte moderno, Cuenca, Ecuador

Tercera bienal internacional de pintura, Cuenca, Ecuador

Museo del banco central, Guayaquil, Ecuador

Salón Luis A Martinez, Ambato, Ecuador

Galería Larrasabal

Pintores Cuencanos, Piura, Perú

Museo Municipal, Guayaquil, Ecuador

Museo de los Metales, Cuenca, Ecuador

Casa Asboria pintores Nacionales, Cuenca, Ecuador

 Wichtige Ausstellungen in 2016

Museo Nain Isaias, Guayaquil, Ecuador

AURELIUM, Kultur- und Begegnungszentrum, Lappersdorf, Deutschland

Kulturhaus Al Tiburg, Niederlande